Donnerstag, 1. Dezember 2011

Marzipankartoffeln

Dieses Rezept ist noch vom vorigen Jahr. Ich konnte es vom infizierten Blog retten und möchte es Euch auch in diesem Jahr gern ans Herz legen. Diese Marzipankartoffeln schmecken einfach sehr viel aromatischer und sind saftiger als gekaufte. Und die Mühen der Herstellung halten sich in Grenzen ;-) 
Leider hatte ich auch damals beim Foto-Shooting das Problem des frühen Dunkel-Werdens. Ich möchte meine Lieben in der Familie nicht mit studioartigen Aufbauten in der Küche nerven. Insofern will ich meine Fotos gern so unkompliziert und dennoch unverfälscht wie möglich aufnehmen. Vielleicht finde ich noch eine gescheite Lösung... Vielleicht hat jemand eine Idee?


Sie gehören zur Adventszeit einfach dazu….

Zutaten:

• 250 g Marzipanrohmasse (ich hatte welche aus 50% Mandeln und 50% Honig)
• 65 g Walnüsse, fein gehackt
• 35 ml Orangenlikör
• 2 EL Kakaopulver (evt. 1/4 TL Zimt untermischen)

Zubereitung:

Die Marzipanrohmasse in Würfel schneiden und auf einen großen Teller geben. Darauf die Walnüsse und den Orangenlikör und mit einer Gabel zerdrücken. Oder rasch mit den Händen unterkneten.

Auf einem tiefen Teller den Kakao mit dem Zimt mischen. Mit einem Löffel kleine Teile von der Marzipanmasse abstechen und mit beiden Händen Kugeln formen. Im Kakao wälzen.

Aufbewahren in einem verschließbaren Gefäß. Aber vielleicht muss man sie ja auch nicht lange aufbewahren ;-)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...