Samstag, 5. November 2011

Buttermilchkuchen

Ein wunderbarer Kuchen! Nach einem Rezept von Bäcker Süpke. Besten Dank dafür :-)


Rührteig:
  • 3 Eier
  • 300 g Zucker
  • 600 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 400 ml Buttermilch
Zunächst die Eier mit dem Zucker schön schaumig aufschlagen. Dann Mehl,  Backpulver und Buttermilch mit dem Mixer unterrühren.

Den Teig auf ein gefettetes Blech streichen.

Dann:
  • 130 g Kokosraspeln
  • 200 g Zucker
Mischen und auf  dem Teig gleichmäßig verteilen. Den Kuchen ca. 20 Minuten bei 160-180°C backen.

Der Kuchen muss ein wenig „Farbe bekommen“, ohne zu verbrennen.

Anschließend:
  • 150 g Butter
  • 150 g Sahne
aufkochen und auf den warmen gebackenen Kuchen gießen.

Ganz frisch aus dem Ofen (und noch warm) schmeckt er natürlich am besten.

Das Rezept kommt aus Thüringen, gefunden habe ich es auf der Seite von Bäcker Süpke.

Allerdings habe ich den Zucker etwas reduziert, der Frühlings kommt bestimmt…..      Der Kuchen ist dennoch süß genug.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...