Samstag, 5. November 2011

Apfelkuchen - Oops-schon-weg-Kuchen

oder auch "Großmutters Schlupfkuchen"

Wer den Kuchen probiert hat, versteht sicherlich, weshalb dieser Kuchen in unserer Familie "Oops-schon-weg-Kuchen" heißt.


Zutaten:
  • 4 Eier
  • 1 Tasse Zucker
  • 1 1/4 Tasse Mehl
  • 1 Teel. Backpulver
  • 8 Eßl. Öl
  • 1 Prise Salz
  • 1 kg Äpfel
Die Eier mit dem Zucker und einer Prise Salz zu einer fast weißlichen dicken Masse schaumig schlagen. Je fester der Schaum, desto besser!


Dann das mit Backpulver vermischte Mehl durchsieben und gut unterheben, zum Schluss das Öl. In eine Form gießen. Die in feine Spalten geschnittenen Äpfel darauf verteilen. Ca. 1 Stunde langsam bei Mittelhitze backen. Der Teig „schlupft“ dann über die Äpfel.

Nach dem Backen mit ein wenig zerlassener Butter beträufeln und mit Vanillezucker und/ oder Zimt bestreuen.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...