Samstag, 5. November 2011

Apfelkuchen - Oops-schon-weg-Kuchen

oder auch "Großmutters Schlupfkuchen"

Wer den Kuchen probiert hat, versteht sicherlich, weshalb dieser Kuchen in unserer Familie "Oops-schon-weg-Kuchen" heißt.


Zutaten:
  • 4 Eier
  • 1 Tasse Zucker
  • 1 1/4 Tasse Mehl
  • 1 Teel. Backpulver
  • 8 Eßl. Öl
  • 1 Prise Salz
  • 1 kg Äpfel
Die Eier mit dem Zucker und einer Prise Salz zu einer fast weißlichen dicken Masse schaumig schlagen. Je fester der Schaum, desto besser!


Dann das mit Backpulver vermischte Mehl durchsieben und gut unterheben, zum Schluss das Öl. In eine Form gießen. Die in feine Spalten geschnittenen Äpfel darauf verteilen. Ca. 1 Stunde langsam bei Mittelhitze backen. Der Teig „schlupft“ dann über die Äpfel.

Nach dem Backen mit ein wenig zerlassener Butter beträufeln und mit Vanillezucker und/ oder Zimt bestreuen.

Kommentare:

  1. Hallo, also beim mir ist der Kuchen nur am Boden angebrannt und der Teig "schlupfte" nicht über die Äpfel. Das heißt, die Äpfel lagen die ganze Zeit oben und trockneten aus und der Teig war am Boden leicht angebrannt. Ich habe es bei 180 Grad gebacken. :'(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das tut mir sehr leid! Ich habe gerade noch einmal das Rezept gelesen. Der Begriff "Mittelhitze", der in vielen Backrezepten zur Anwendung kommt, ist natürlich auch recht variabel auszulegen. Sicherlich sind dazu auch noch Öfen recht unterschiedlich. Wichtig, ganz wichtig sogar: Langsam backen! Nach Deiner Erfahrung mit der Temperatur 180 °C würde ich eher eine Temperatur von 160 °C (nicht Umluft) empfehlen. So hat der Teig die nötige Zeit, über die Äpfel zu "schlupfen". Die Äpfel werden auf diese Weise auch nicht trocken. Vielleicht bist Du noch nicht ganz entmutigt ;-) Dieser Kuchen ist wirklich göttlich!

      Löschen
  2. Vielen Dank für die Antwort, ich glaub ich wage noch einen Versuch... Kommt der Teig in eine große runde Form oder auf dem Blech?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich nehme immer eine große runde Form, meist meine alte Weißblechform. In der dunklen runden Backform bräunt der Kuchen schneller. Bei diesem Kuchen soll es ja ruhig langsamer backen.Dann wird er auch nicht zu trocken. Viel Erfolg!

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...