Donnerstag, 3. November 2011

Watermelon Salad

Ein herrlich erfrischender Sommersalat: Melone, kühlende Minze mit Schafskäsewürfeln und gerösteten Kürbiskernen. Gefunden habe ich diesen Salat in Jamie Olivers "Jamies Amerika". Dieser Wassermelonensalat mag für manche sehr ungewohnt in der Kombination mit dem salzigen Schafskäse sein. Aber nur Mut, einfach probieren :-)


Jamie Oliver lernte diesen Salat in der Wüste Arizonas bei den Navajos kennen. Die Navajo sind ein nordamerikanisches Indianervolk. Etwa 165.000 Navajo leben heute in einem Reservat von ca. 68.800 qm.

Zutaten:
  • 1 kleine oder halbe Wassermelone
  • 1 Handvoll Kürbiskerne
  • 150 Schafskäse oder Ziegenkäse
  • 1 Handvoll in feine Ringe geschnittene Frühlingszwiebel
  • 1 kl. Bund frische Minze
  • Saft von 1-2 Limetten
  • Olivenöl
  • Meersalz
  • frisch gemahlener Pfeffer
Zunächst die Kürbiskerne in einer kleinen Pfanne mit ein paar Tropfen Olivenöl und einer Prise Meersalz anrösten. Vorsicht, sie können beim Anrösten aus der Pfanne springen! Auf einen Teller schütten und beiseite stellen.

Die Melone aufschneiden, das rote Fleisch heraus schneiden, würfeln und weitestgehend von den Kernen befreien. Den Schafskäse ebenfalls würfeln. Die Melone in einer Schüssel mit Limettensaft anfeuchten, salzen und pfeffern und mit etwas Olivenöl überträufeln.

Auf einem Teller wie folgt anrichten:

Melonenwürfel, Schafskäsewürfel, Minzeblättchen und Frühlingszwiebelringe darüber verteilen, mit Kürbiskernen überstreuen.

Dazu passt natürlich wieder frisches Baguette.

Montignac:

Aufpassen!
Wassermelone hat einen GLYX von 75
Honigmelone von 60!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...