Samstag, 5. November 2011

Möhren-Orangen-Suppe

Diese Suppe ist schnell zubereitet, schont das Budget ist eine gute Idee als kleiner Imbiß, wenn Freunde kommen.


Zutaten:
  • 2 mittelgroße Orangen
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 2 EL Butter
  • 500 g Möhren (gern auch 2 -3 mehr)
  • 2 TL Curry-Pulver
  • 1 Stück frischer Ingwer (Haselnuss-groß)
  • 0,5 l Gemüsebrühe
  • 200 ml Schlagsahne
  • etwas Salz und Pfeffer aus der Mühle
Die beiden Orangen gut auspressen. Die beiden Zwiebeln schälen, fein würfeln und in der Butter glasig anschwitzen. Die Möhren schaben, waschen, in Scheiben schneiden und zu den Zwiebeln geben. Ebenfalls das Stück Ingwer schälen, in Scheiben schneiden und zusammen mit dem Curry-Pulver dazugeben, die Mischung kräftig durchrühren und mit der Gemüsebrühe ablöschen.



Nun noch den frisch gepressten Orangensaft hinzugießen und alles zusammen aufkochen. Die Schlagsahne dazugeben und nochmals köcheln lassen, bis die Möhren gar sind. Die Suppe fein pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Am besten gleich heiß servieren.

Eine perfekte Vorspeise oder aber auch ein lecker Süppchen am Abend.

Verfeinern: Frische Kresse darüber streuen, feine Streifen von aromatischem Schinken (z.B. Schwarzwälder Schinken), geröstete Brotwürfel, geröstete Sonnenblumenkerne, gehackte Petersilie o.a.

Frisches Schwarzbrot (Vollkorn oder Roggenbrot) paßt gut dazu.

Montignac:

NEIN!

Möhren, gekocht    85

Möhren, roh    30

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...