Samstag, 5. November 2011

Kotosoupa Avgolemono

Uns war mal wieder nach einer leichten Suppe. Diese griechische Suppe ist schnell zubereitet und schmeckt erfrischend.



Wer sich nach Montignac ernähren möchte, müsste den Reis weglassen. Eine Alternative wäre der Vollkorn-Basmatireis, der einen GLYX von 45 hat. Noch besser und im "grünen Bereich" liegt der Wildreis (der ja eigentlich kein Reis ist) mit einem GLYX von 35.

Nachzulesen in der Tabelle der glykämischen Indizes bei Montignac.

Zutaten:
  • 1 Hähnchen (oder 4 Hähnchenbrüste oder 4 Hähnchenkeulen)
  • 1 Lorbeerblatt, 3 Pimentkörner, 10 Pfefferkörner, Salz
  • 1/2 Zwiebel
  • 3-4 Eier
  • 1-2 Zitronen
  • Petersilie
  • 2 Tassen gekochten Reis
Zubereitung:

Das Huhn mit den Gewürzen und der halbierten Zwiebel kochen.

Tipp: Die halbierte Zwiebel in einer trockenen beschichteten Pfanne etwas anrösten. Gibt ein noch schöneres Aroma.

Im Schnellkochtopf entfällt nahezu das aufwändige Abschäumen und es dauert nur ca. 45 min, bis das Huhn schön weich ist und fast von selbst vom Knochen fällt.

Brühe durch ein Sieb seihen. Vom Knochen gelöstes und in Stücke geschnittenes Huhn beiseite stellen. 4 Eier gut aufschlagen, langsam den Saft einer frisch gepreßten Zitrone hinzufügen. 1 - 2 Kellen heiße Brühe schnell unter die Ei-Mischung rühren. Dann diese Ei-Mischung flott unter die Brühe Rühren. Hühnerstückchen wieder in die Suppe geben. Gehackte Petersilie hinzu und abschmecken mit Salz mit frisch gemahlenem Pfeffer.

Den gekochten Reis unterrühren und nicht mehr kochen lassen, da sonst die Suppe gerinnt.

Frisches Brot dazu reichen.

Montignac:

Den Reis weglassen und kein Brot dazu essen.

GLYX:
  • Reis (weiss): 70
  • Basmati Vollkorn: 45
  • Wildreis: 35
  • Baguette-Brot: 70
  • Vollkornbrot (100%) mit Sauerteig: 45

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...