Mittwoch, 2. November 2011

Filet mignon à la moutarde

Ein sehr schönes und recht einfaches Rezept. Gefunden habe ich es im Magazin “Yummy N° 4″.  Unser Sommer-Salat war reif für eine raffinierte Abwechslung und mit diesem Filet mignon à la moutarde konnte ich meine Männer begeistern. Die Vorbereitung  braucht nicht viel Zeit. Taugt auch zum leckeren Abendbrot in der Woche nach einem langen Arbeitstag ;-)


Zutaten (für 3 Personen):
  • 1 Schweinefilet
  • 5 Scheiben Schwarzwälder Schinken (oder anderen)
  • 3 – 4 EL Dijon-Senf (oder Bautzener oder anderen)
  • Salz
  • frisch gemahlenen Pfeffer
  • Küchengarn
  • neutrales Pflanzenöl
Für den Salat:
  • Frisee-Salat, Feldsalat,
  • 6 Tomaten
  • 1/2 grüne Gurke
  • 1 rote Paprika, in feine Streifen geschnitten
  • 1 Schalotte
  • 1/2 Bund glatte Petersilie
  • 1 EL gehackten Dill (optional)
French Dressing:
  • 1/2 TL Dijon-Senf
  • 2 EL Weißweinessig
  • 2 EL Weißwein
  • 4 EL Rapsöl
  • 2 EL Walnussöl
  • Salz und Pfeffer
Zubereitung:

Filet waschen, trocken tupfen, salzen, pfeffern und mit Senf bestreichen. Damit nicht zaghaft sein! Das Filet dachziegelartig mit dem Schinken belegen. Dann das Filet umdrehen und die Enden übereinander schlagen. Zur Sicherheit mit  mehreren Fäden Küchengarn fixieren.

Den Ofen auf 120 °C vorheizen, keine Umluft. In der Zwischenzeit in einer Pfanne das Filet in etwas Öl von allen Seiten anbraten. Dann das Filet ohne Abdeckung offen in den Ofen schieben und für ca. 20 min nachgaren lassen.

Nun den Salat putzen, waschen, schneiden. Die Schalotte fein würfeln, die Paprika in feine Streifen schneiden. Die Gurke schälen und schneiden. Petersilie waschen und die Blätter abzupfen (Petersilie lasse ich immer als Blatt und hacke sie sehr selten). Weitere Kräuter nach Gusto. Tomaten schneiden, pfeffern und etwas salzen.

Den Salat auf  großen Tellern anrichten. Das Filet aus dem Ofen nehmen und noch ein paar Minuten ruhen lassen. Das Dressing gut verrühren.

Jetzt die Fäden aufschneiden und das Filet vorsichtig in Scheiben schneiden. Die Scheiben auf dem Salat anrichten. Mit einem Esslöffel das Dressing über dem Salat verteilen. Etwas Pfeffer aus der Mühle darüber und sofort servieren.

Das Fleisch ist sehr aromatisch, saftig und zart. Es wird wohl nicht allzu lange dauern, bis ein weiteres Filet mignon à la moutarde den Weg auf unsere Teller findet ;-)

Dazu passt natürlich Baguette aber auch dunkles Brot.

Montignac:
JA!


Kein Brot dazu!

1 Kommentar:

  1. Das sieht aber lecker aus! Und wie's der Zufall will, habe ich heute Schweinefilet eingekauft :-) Der Sonntag ist gerettet!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...